Verhaltenstherapie

Kennzeichnend für die moderne Verhaltenstherapie ist unter anderem die enorme Vielschichtigkeit, die Wissenschaftlichkeit und die durch viele Untersuchungen belegte Wirksamkeit für verschiedenste Probleme (z.B. Ängste, Depressionen, Süchte, körperliche Veränderungen, Zwänge). 

Die für jeden Klienten maßgeschneiderte Psychotherapie wird von VerhaltenstherapeutInnen mit großer Einfühlsamkeit, Flexibilität und Sorgfalt auf Basis umfangreichen Fachwissens geplant und durchgeführt, wobei die aktive Mitarbeit des Klienten unerlässlich ist. 

Als Globalziel der Therapie lässt sich die Verbesserung und Stabilisierung der Autonomie festmachen. KlientInnen sollen langfristig zum eigenen Experten werden: Für ein vorhandenes Problem zu wissen, woher es kommt, welche Faktoren es aufrechterhalten und wie damit umgegangen werden kann bzw. was man dagegen tun kann.

Die Hauptindikationsbereiche liegen in der Behandlung von Angststörungen, Zwangsstörungen, Depressionen, Essstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Suchterkrankungen, Psychosen (zusätzlich zu anderen Maßnahmen), hirnorganischen Störungen und der begleitenden Behandlung körperlicher Erkrankungen (z.B. chronische Schmerzen, Tinnitus etc.).

 vgl. ÖGVT – Österreichische Gesellschaft für Verhaltenstherapie

Therapieangebot

Ich betreue Erwachsene als auch Kinder und Jugendliche.

 

Erwachsenenpsychotherapie:

  • Angststörungen
  • Depression, BurnOut
  • Essstörungen
  • Psychosomatik
  • Traumatische Erfahrungen
  • Lebenskrisen

Kinder und Jugendpsychotherapie:

  • Selbstwert
  • Angststörungen
  • Depression
  • Essstörungen
  • Schulprobleme
  • Erziehungsberatung
  • Soziale Auffälligkeiten

Therapie & Kosten

In einem Erstgespräch wird die aktuelle Problemlage erhoben und Ihr Veränderungswunsch besprochen. Es werden Rahmenbedingungen und mögliche Fragen geklärt. Das Erstgespräch dauert in etwa 30 Minuten.

Die Dauer und die Häufigkeit der Therapie sind individuell und werden vorab besprochen. In der Regel findet Psychotherapie wöchentlich statt. Eine Therapieeinheit dauert 50 Minuten.

Eine Teilrefundierung durch die gesetzlichen Krankenkassen ist möglich (z.B. GKK EUR 28,-), vollrefundierte Kassenplätze kann ich nicht anbieten.

Absageregelung

Vereinbarte Termine sollten spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten wird die Einheit verrechnet. Bei Terminabsagen meinerseits biete ich Ihnen den nächstmöglichen Ersatztermin an.

Verschwiegenheitspflicht

Gemäß § 15 des Psychotherapeutengesetzes unterliege ich einer Verschwiegenheitspflicht. Alle persönlichen Informationen werden streng vertraulich behandelt.

Über Mich

Mag. Nina Windstey

Mag. Nina Windstey

Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

Kinder- und Jugend Psychotherapeutin

Aktuelle Tätigkeit:

  • Psychotherapeutin in freier Praxis in 2230 Gänserndorf
  • Mitarbeiterin bei Rettet das Kind Niederösterreich in der Sozialpädagogischen Familienintensivbetreuung seit Juli 2013

Bisherige Tätigkeit:

  • Kindergartenpädagogin der Kinder in Wien
  • Sozialpädagogin der SOPA GmbH

Mitgliedschaften:

  • Österreichische Gesellschaft für Verhaltenstherapie (ÖGVT)
  • Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP)

Ausbildungen:

  • Psychotherapeutisches Fachspezifikum, Österreichische Gesellschaft für Verhaltenstherapie (ÖGVT)
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum, Universität Wien (HoPP)
  • Studium der Bildungswissenschaft an der Universität Wien
  • Säuglings-Kinder und Jugendpsychotherapeutin

Kontakt

Mag. Nina Windstey

Praxis Gänserndorf

Bahnstraße 2/1/2
2230 Gänserndorf

7 + 13 =

Quellennachweis Bilder:

Baum im Header: „green2 – stock.adobe.com“
Baum bei Verhaltenstherapie: „Kudryashka – stock.adobe.com“
Bäume bei Therapieangebot: „incomible – stock.adobe.com“
Baum Fingerabdruck bei Therapie & Kosten: „ Andrija Markovic – stock.adobe.com“